Schänk mir dis Härz

Organspende in der Schweiz

 

 

KAB-Sozialtag 2022 

36. Sozialtag der KAB Schweiz, ethik22, Forum Kirche Wirtschaft Zug und UCS 

 

 

Samstag, 9. April 2022

im Pfarreizentrum St. Michael, Zug 

 

Offene Tagung: KAB Schweiz, ethik22, Forum Kirche Wirtschaft Zug und UCS

  

Wichtig & Richtig

Dialog über das, was wirklich zählt

 

 

1986 verbindet die KAB Schweiz die drei Bestandteile ihres Vereinslebens - Spiritualität, Solidarität und die aktive Mitgestaltung der Gesellschaft - zu einer neuen Form:

 

Der Sozialtag.

 

2022 findet der 36. Sozialtag statt, und erhält einen neuen Namen: Wichtig & Richtig «Dialog über das, was wirklich zählt»

 

Seit die Transplantation zahlreicher Organe normal geworden ist, wächst auch der Bedarf nach Spenderorganen stark.

 

So werden wir Mitte Mai darüber abstimmen, wie die Organspende in der Schweiz geregelt werden soll.

 

Darum lassen wir uns informieren: von Experten und Expertinnen aus der Spitalseelsorge, der Nationalen Ethikkommission und von Swisstransplant.

 

… und wir diskutieren zusammen: Wer hat Kontrolle über meinen Körper? Wann sind wir tot? Was bedeutet der Einbezug von Angehörigen? Zu wem sollen wir Sorge tragen? Und wie soll ich abstimmen?

 

«Wichtig&Richtig» greift diese Fragen auf und hilft, die eigene sozial-ethische Perspektive auf die Organspende in der Schweiz zu schärfen.

 

 

Anmeldung: bis Montag, 4. April 2022 an:

 

dialog@ethik22.ch;

 

hier online: ethik22.ch/wichtig;

 

Tel: 044 271 00 30,

 

oder an KAB Schweiz, Ausstellungsstr. 21, 8005 Zürich

 

Anreise:

 

Ort: Pfarreizentrum St. Michael, Kirchenstrasse 15, 6300 Zug

 

Mit dem Bus Nr. 11 beim Bahnhof Zug (Haltstelle Metalli; Abfahrt: 9.37) bis Haltestelle Bibliothek (ca. 5 Min), dann kurzer Fussweg.

 

Mit dem Auto: Parkhaus Casino Zug.

 

Anmeldung   hier 

 

 

 

 

Programm:

10.15 Begrüssung und Einführung ins Thema

 

10.30 Körper, Geist und Seele Wann sind wir tot? Im Gespräch mit dem Theologen und Spitalseelsorger Hans Niggeli.

 

11.10 Modelle der Organspende Impulsvortrag von Frank Mathwig, Prof. Dr. theol., Beauftragter für Theolgoie und Ethik der EKS (Ev. Kirche Schweiz).

 

12.05 Z’Mittag

 

13.30 Wert des Lebens - Geschenk oder Anrecht Ethik im Gespräch - mit: Corine Mouton Dorey, Dr. med, PhD, Institut für biomedizinische Ethik, Universität Zürich. Frank Mathwig, Prof. Dr. theol., Mitglied NEK (Nationale Ethikkommission). Thomas Wallimann, Dr. theol., Sozialethiker, ethik22 (Leitung)

 

14.20 System und Infrastruktur Wo gibt es Erfolge - wo braucht es Verbesserungen? Im Gesräch mit Dr. Franz Immer, Direktor swisstransplant.

 

15.00 Meine persönliche Perspektive

 

15.15 Abschluss und Verabschiedung